Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tutorials:t11_productdata

Produktdaten abrufen

Produktdaten können grundsätzlich entweder über die Methoden des Bereichs /item (Daten aus dem NoSQL-Index) und den /engine/im_*-Methoden (Daten aus der SQL-Datenbank) abgerufen werden. Die wesentlichen Merkmale der beiden Bereiche sind:

  • NoSQL-Index: Schnell mit hohem Funktionsumfang, Aktualisierungsintervall ca. 10 Minuten
  • SQL-Datenbank: Transaktionssichere Echtzeitdaten

Produktlisten

Grundsätzlich sollten Produktlisten nicht mit für jedes Artikelelement wiederkehrenden Methoden des Bereichs engine/ aufgebaut werden, sondern mit einem einzelnen Aufruf der Methode item/get. Mit dem Abruf von Produktdaten für Produktlisten beschäftigt sich z.B. das Tutorial Facetten-Navigation.

Ist es dennoch erforderlich für Artikelelemente Echtzeitinformationen anzuzeigen sollte dies nur nach einer Benutzer-Interaktion erfolgen (z.B. Button, Mouse-Over) und die Daten mit entsprechenden Technologien nachgeladen werden (z.B. AJAX)

Produktdetails

Sollen Daten für einen Artikel (und seine Varianten) abgerufen werden ist die ideale Kombination:

  • Nicht Echtzeit-kritische Artikeldaten per item/get unter Angabe einer eindeutigen Referenz auf den Artikel (z.B. Artikelnummer, TreeNodeID). Es sollte ein eigenes Template für die Anzeige von Produktdetails existieren und die Template-Einstellung „OnlyMatchingVariants“ auf „0“ gestellt sein, damit alle Varianten auch zurückgeliert werden.
  • Echtzeit-Artikeldaten (z.B. Verfügbarkeit, Bestand) per im_GetSimpleProductInfo_Pu
  • Echtzeit-Preise per om_GetPrices_Pu, dabei werden auch Verkaufskampagnen berücksichtigt. Je nach Anwendungsfall sollten die preisbeeinflussenden Parameter (wie Person, Versandart, Warenkorb) ebenfalls übergeben werden. Siehe hierzu auch Tutorial Verkaufskampagnen (Campaigns).

Die Verwendung von Methoden wie im_GetNodeProperties sollte genau durchdacht werden.

tutorials/t11_productdata.txt · Zuletzt geändert: 13.11.2014 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge