Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


engine:glossary:visitorid

VisitorID

Jedem Besucher wird eine sogenannte UniqueID (50-stellige Zeichenfolge) zugeordnet, die ihn eindeutig kennzeichnet. Jeder UniqueID ist auch eine ID für einen Besucher (VisitorID) zugeordnet. Die explizite Erstellung eines Besuchers erfolgt mittels mi_InsertVisitorInformation_Pu.

Viele Prozeduren liefern einen Fehler, wenn eine angegebene UniqueID nicht existiert, andere (z.B. sämtliche Prozeduren mit einer Identifizierungs-Logik gemäß pm_CheckPersonIdentity_Pu) legen aber auch automatisch einen neuen Besucher an. In letzterem Fall werden als Sprache und Währung die Werte aus Settings (zu den Schlüsseln „DefaultLanguageID“ und „DefaultCurrencyID“) gewählt, und das Land (CountryID) wird mit „0“ belegt. Ändern kann man diese Einstellungen dann mit mi_UpdateVisitorProperties_Pu.

Hinweis : Für „bots“ etc. sollte man den speziellen Besucher „defaultUniqueID“ (erst ab Version 6.0.6 verfügbar) verwenden (hat intern die „VisitorID = -2“), mit der man sämtliche „lesenden“ Prozeduren (die eine UniqueID benötigen) ausführen kann, zu der aber keinerlei Daten gespeichert werden können (was ja auch gar nicht gewünscht ist in solchen Fällen).

engine/glossary/visitorid.txt · Zuletzt geändert: 14.11.2014 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge